Publikationen von Dr. phil. Monika Palowski-Göpfert

 

Buchpublikationen

Palowski, M. (2015).
Der Diskurs des Versagens. Nichtversetzung und Klassenwiederholung in Wissenschaft und Medien. Wiesbaden: Springer VS.

Palowski, M., Boller, S. & Müller, M. (2013).
Oberstufe aus Schülersicht. Klassenwiederholung und individuelle Förderung in der Sekundarstufe II. Wiesbaden: Springer VS.

Zeitschriftenbeiträge

Palowski,, M., Gold, J. und Klewin, G. (2019).
Gemeinsame Praxisforschung statt Be-Forschung: Die Bielefelder Versuchsschulen und ihre Wissenschaftlichen Einrichtungen. In Die Deutsche Schule, Heft 1/2019, 11. Jg., S. 56-65. Münster: Waxmann.

Heinrich, M., Palowski, M., & Schumacher, C. (2018).
Ohnmacht versus Unternehmertum – Wirkungen von Bildungsstandards und Kompetenzorientierung auf das lernende Subjekt in der Oberstufe. WE_OS Jahrbuch, 1(1), 5-30.

Kuhnen, S., & Palowski, M. (2018).
Das Schulklima am Oberstufen-Kolleg. WE_OS Jahrbuch, 1(1), 44-62.

Boller, S., Palowski, M. & Schumacher, C. (2014).
„Nicht nur jemand, der seinen Stoff vermittelt“. Schulische Beratung aus der Sicht von Schülern der Sekundarstufe
Friedrich Jahresheft XXXII 2014, 91 – 93.

Palowski, M. (2013).
Schulklima, Förderung und Beratung am Oberstufen-Kolleg und zwei Regelgymnasien aus Sicht von Schülerinnen und Schülern. In TriOS – Forum für schulnahe Forschung, Schulentwicklung und Evaluation, 1/2013, 71-91.

Palowski, M. (2012).
Wiederholen in der Sekundarstufe II – Qualitative Befunde zu Bilanzierung und Verarbeitung einer Klassenwiederholung durch Schüler/innen der Oberstufe. In ZISU – Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung, 1/2012, S. 200-220.

Boller, S. & Palowski, M. (2012).
Abschulung, Abschluss oder Abbruch? Zum Umgang mit heterogenen Schulkarrieren in der gymnasialen Oberstufe. SchulVerwaltung Nordrhein-Westfalen. Zeitschrift für Schulleitung und Schulaufsicht, 10/2012, S. 284 – 286.

Sammelbandbeiträge

Palowski, M. (2016).
“Sitzenbleiber sind die besseren Schüler”? – Zum Klassenwiederholungsdiskurs in Erziehungswissenschaft und Printmedien. In Bosancic, S. & Keller, R. (Hrsg.), Perspektiven wissenssoziologischer Diskursforschung (S. 205 – 221). Wiesbaden: Springer VS.

Palowski, M., Schumacher, C., Schöbel, R. & Tassler, A. (2014).
Bildungsbiografische Grenzgänge zwischen Abbruch und Abschluss. Bildungsrisiken und Bildungserfolge in der Sekundarstufe II. In S. Hahn, M. Heinrich & G. Klewin (Hrsg.), Forschung und Entwicklung am Oberstufen-Kolleg. Rückblick – Bestandsaufnahme – Ausblick. Schriftenreihe Forschungspraxis Praxisforschung, Bd. 1 (S. 143-170). Münster: MV

Boller, S., Möller, M. & Palowski, M. (2013).
Wiederholen in der gymnasialen Oberstufe – wissenschaftliche Befunde und pädagogische Unterstützungsmöglichkeiten. In D. Bosse, F. Eberle & B. Schneider-Taylor (Hrsg.), Standardisierung in der gymnasialen Oberstufe (S. 175-188). Wiesbaden: Springer VS.

Graue Literatur

Boller, S., Holz, S., Möller, M., Müller, M. & Palowski, M. (2011).
Individuelle Förderung durch Rückstufung in der Oberstufe? Subjektiv bedeutsame Schulerfahrungen und ihre Verarbeitung durch Schülerinnen und Schüler. Abschlussbericht der Forschungsgruppe Heterogenität zum Projekt „Individuelle Förderung durch Rückstufung in der Oberstufe. Subjektiv bedeutsame Schulerfahrungen und ihre Verarbeitung durch Schüler/innen“. Bielefeld: Unveröffentlichtes Manuskript.

Boller, S., Holz, S., Kobusch, B., Möller, M., Müller, M., Palowski, M. & Schneider, A. (2010). Individuelle Förderung durch Rückstufung in der Oberstufe? Subjektiv bedeutsame Schulerfahrungen und ihre Verarbeitung durch Schülerinnen und Schüler. Zwischenbericht der Forschungsgruppe Heterogenität zum Projekt „Individuelle Förderung durch Rückstufung in der Oberstufe. Subjektiv bedeutsame Schulerfahrungen und ihre Verarbeitung durch Schüler/innen“. Bielefeld: Unveröffentlichtes Manuskript.

zurück